Reguläre Ausdrücke in der Zwischenablage

In meinem aktuellen Kundenprojekt schreibe ich fast täglich Protokolle, die in SharePoint gespeichert werden. In der E-Mail an die Teilnehmer verlinke ich dann auf das abgelegte Protokoll. Aber die URL sieht nicht sehr schön aus:

https://kunde42.sharepoint.com/:w:/r/sites/ABC/Technik%20Projekte/Geteilte%20Dokumente/Allgemein/03%20Realisierung/03%20Planung/02%20Technologie%20und%20Infrastruktur/Arbeitsgruppe%20Infrastruktur%20Service/IT%20Virtualisierung/Besprechungen/200430_Virtualisierung.docx?d=w454d19-24ac2fab6e4f1b-0a29bc5Asa26063f&csf=1&web=1&e=QIUhot

Anzuzeigender Text enthält nur noch den Dateinamen im Microsoft Outlook Dialog zum Link bearbeiten Wenn ich den Link editiere ist es ein wenig mühsam den Dateinamen in dem kleinen Link-Fenster auszuschneiden. Das müsste sich doch gut mit einem regulärem Ausdruck automatisieren lassen?

Die Chrome-Erweiterung „Skim the clipboard” kann die Zwischenablage mit regulären Ausdrücke bearbeiten. Mit nur einer Tastenkombination gelingt es in Chrome den Dateinamen aus dem langen Link zu extrahieren:

200430_Virtualisierung.docx

Installation

  • im Web-Browser Chrome die Erweiterung Skim the clipboard installieren
  • Optionen der Erweiterung öffnen und „Eine Reihe hinzufügen (Textfeld wählen)”
Feld Eingabe
Name SharePoint Dateiname
Filterkriterium .*\/([^\?]*).*
Modifikator
Grossbuchstabe
ausgewechselte Zeichenliterale $1
In der Zwischenablage ersetzen
Schnelltaste one

Die lange URL wird in der Zwischenablage durch den Dateinamen als erstes Teilergebnis ($1) ersetzt. Dazu wird zuerst alles vor dem letzten Schrägstrich (.*\/) ignoriert. In den runden Klammern ist der Dateiname dann das Ergbnis. Hier nehmen wir alles bis zum Fragezeichen ([^\?]*). Der folgende Rest wird dann wieder ignoriert (.*). Die Ersetzung soll erfolgen, wenn in Chrome die erste Tastenkombination gedrückt wird.

  • chrome://extensions/ öffnen, links oben auf das Menü klicken, „Tastenkombinationen” auswählen und eine Tastenkombination für „run shortkey one” wählen, z.B. ⇧⌘Y für Mac OS X